Neue Corona-Schutz-Verordnung in Sachsen ab 18.07.2020

Das sächsische Kabinett hat am 14.07.2020 die neue Sächsische Corona-Schutz-Verordnung beschlossen. Nach ersten pdf Informationen bleibt es auch ab Inkrafttreten (18.07.2020) bei den wichtigsten Grundlagen zum Infektionsschutz: Kontaktbeschränkungen, das grundsätzliche Abstandsgebot von 1,50 Metern und die Pflicht, eine Mund- und Nasenbedeckung in öffentlichen Verkehrsmitteln und beim Einkaufen zu tragen.

Erlaubt sind nunmehr auch Betriebs- und Vereinsfeiern bis zu 50 Personen. Ferienlager mit entsprechenden Hygienekonzepten sind möglich. Jahrmärkte und Volksfeste mit genehmigtem Hygienekonzept mit maximal 1000 Besuchern können stattfinden. Öffnungen gibt es zudem bei Sportveranstaltungen und im kulturellen Bereich.

Die bis zum 31.08.2020 geltende neue Sächsische Corona-Schutz-Verordnung finden Sie pdfhier.

Weiterführende Informationen erhalten Sie stets auf der Seite des Sozialministeriums.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.