Update: Keine Erhebung von Elternbeiträgen für April 2020

UPDATE 22.03.2020: Lt. Mitteilung des Sächsischen Städte- und Gemeindetages an die Gemeindeverwaltung Zeithain wurde mit dem Freistaat Sachsen eine einheitliche Vorgehensweise zu den Elternbeiträgen vereinbart. Es gelten dabei folgende Eckpunkte: Vorerst für den Zeitraum der Allgemeinverfügung, also bis zum 17.04.2020, werden keine Elternbeiträge erhoben – dies gilt auch für die Kinder jener Eltern, die in Notbetreuung sind. Die Kommunen gehen dabei zunächst in Vorleistung. In Anwendung der unten bekannt gegebenen Regelung werden somit für April KEINE Elternbeiträge abgebucht. Selbstzahler brauchen diese NICHT zu überweisen.
Die Pressemitteilung des Freistaates Sachsen dazu hier im Link.

 

In Abstimmung mit dem Gemeinderat werden die Elternbeiträge für Kinder, welche nicht betreut werden können, da die Eltern die Voraussetzungen für die Notbetreuung NICHT erfüllen, für den Monat April nicht erhoben. Diese Regelung gilt zunächst für den Monat April 2020. Lastschriften werden somit nicht eingezogen. Selbstzahler müssen diesen Beitrag nicht überweisen. Mit diesem Schritt sollen die finanziellen Einschnitte zumindest etwas abgefangen werden.

Bleiben Sie gesund!
Ralf Hänsel
Bürgermeister

 

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.